Gästebuch

Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen
Datenschutzerklärung
Ja, ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.
HINWEIS: Ihr neuer Eintrag erscheint erst nach
Freischaltung des Eintrages durch den Betreiber.


12345678910Nächste »
(93 Einträge total)

#93   Anja13.07.2011 - 12:24
Echt geiles Video. Leider nur Fotos aber authentisch; sonst schön gemacht und zum empfehlen.

Ich drücke euch die Daumen!



#92   Benedikt06.07.2011 - 20:44
An Stefan
Dass Tankstellen nicht mehr an Fußgänger, sondern nur noch an Autofahrer rund um die Uhr verkaufen dürfen, liegt nicht an der Stadt Regensburg, sondern ist einer Entscheidung eines Bundesgerichts geschuldet - auch wenn es bequemer ist, Stadtpolitiker dafür verantwortlich zu machen

An Barbara
Die Linie 18 fährt nicht öfter als im Fahrplan angegeben. Die anderen Busse hatten wohl was mit der Diözesanwallfahrt zu tun, wofür seit jeher ein Busshuffle-Verkehr zwischen Bahnhof und Albertus-Magnus-Kirche eingerichtet ist.
Das konnte man am besten daran erkennen, dass die dunkelblauen Reisebusse der Firma Sammüller und nicht die gelben Niederflurbusse der RVB eingesetzt waren.

#91   Mira28.06.2011 - 16:07
Hallo lieber busdriver (Insider?), die Verlegung der Haltestelle Burgunderstraße ist für den stadtauswärts fahrenden, abbiegenden Autofahrer ein großes Problem.

Man weiß nicht langweilt sich da ein Kind an der Haltestelle oder will es die Straße queren.

Die Autofahrer wissen nicht hält der Bus an der Haltestelle oder fährt der Bus weiter, oder…

Auf jeden Fall gibt es wieder eine zusätzliche Gefahrenquelle und es führt wieder zu zusätzlichen Staus im Kreuzungsbereich.

#90   Barbara13.06.2011 - 15:22
Lt. RVV-Fahrplan sollen die Busse der Linie 18 wochentags alle 20 und Sonntags alle 30 Minuten pro Richtung fahren. Das dies nicht so ist, sonder die Taktzeiten wesentlich kürzer sind, konnte ich in der Vergangenheit schon öfters
feststellen (und mit mir meine Nachbarn). Aber was am Samstag, 11.06.2011 passiert ist, verwundert schon sehr. Am Vormittag fuhren die Busse im Abstand von 4 Min., 6 Min., 7 Min., 10 Min. in die gleiche Richtung. Am Nachmittag das absolute Highlight: um genau 14.31 Uhr 2 Busse hintereinander Richtung Bahnhof!!! Hat es vielleicht einen Aufruf gegeben: alle Busse aus Regensburg - versammelt auch auf der Linie 18. Oder sind dies Machtspiele des RVV gegenüber den "militanten Anwohnern".
Der RVV sollte nicht die Preise erhöhen, Linien einstellen (siehe Schulbuslinie Graß-Napoleonstein) und ständig jammern sondern einfach wirtschaftlich und bedarfsgerecht arbeiten. Aber offensichtlich geht es hier um Machtgehabe ein paar weniger, die leider ganz oben das Sagen haben.

#89   J.R.06.06.2011 - 17:51
Hallo liebe Anwohner
Erneut wurde die Schwabenstr.3 am 06.06.2011 um 17Uhr10 als private Haltestelle für Busfahrer missbraucht ( Keine älteren Leute)!!!
Der Verkehr wurde durch den Extra Stop (keine Bushaltestelle) stark beeinträchtigt!!! Busnummer ... wurde aufgeschrieben,und wird an Frau Glück weitergeleitet!!!

#88   busdriver29.05.2011 - 17:48
Wegen der bisherigen unübersichtlichen Situation wurde die Haltestelle Burgunderstraße stadteinwärts direkt zur Kreuzung vor verlegt.

Der Busfahrer hat dadurch einen besseren Einblick in die Alfons-Auer-Str. und kann den Gegenverkehr bereits von weiten besser erkennen.


#87   Maria20.05.2011 - 20:52
Schon Wahnsinn.
Da der Bus in der Testphase ist, sollen alle Haltestellen auch nur provisorisch sein.
Nachdem nun nebst der Haltestelle Hornstrasse auch noch die Haltestelle Burgunderstrasse "geteert" wurde, Frage ich mich wirklich- was ist daran noch provisorisch?

Und das andere: innerhalb von 5 m im Kurvenbereich darf man laut StVO nicht parken, aber eine Bushaltestelle darf da schon sein, in der regelmassig ein Bus die Kurve blockiert...

#86   Stefan20.05.2011 - 17:38
Zitat: "Für den Busfahrer selbst ist das mit Sicherheit auch keine Freude."

Das kann man wohl so sagen. Wenn man sich täglich die gequälten Gesichter der armen Busfahrer ansieht, dann erkennt man doch sofort welch eine Zumutung diese Streckenführung durchs Kasernenviertel darstellt.
Aber was kann man von der Politik der Stadt Regensburg schon erwarten ? Mittlerweile bekommt man wochentags ab 20:00 Uhr und am Sonntag an den Tankstellen selbst Backwaren nur noch wenn man mit dem Auto kommt, da an Laufkundschaft nichts mehr verkauft werden darf ! Naja, dann werd ich die 300m wohl mit dem Auto fahren müssen um am Sonntag meine Frühstücksbrötchen zu holen. Oder ich fahre mit dem Bus, aber dann muss ich den Rest ja zu Fuß gehen und gelte dann wieder als Laufkundschaft ! Lächerlich !

#85   Ivonne19.05.2011 - 17:26
Um die schmalen Radwege in der Landshuter- und Furtmayr-Straße zu vermeiden benutze ich mehrmals täglich mit dem Fahrrad die Strecke über die Alfons-Auer-Straße, Burgunder- und Schwabenstraße durchs Kasernenviertel.

Ich muss leider feststellen, seid sich die Buslinie18 durch die Strecke quält, stellt die Benutzung für alle Beteiligten eine Zumutung und Gefährdung dar. Der Verkehr staut sich, die Radfahrer stehen zwischen stinkenden Bussen und Autos.

Der Bus-Unsinn muss endlich aufhören.


#84   AlexE-Mail10.05.2011 - 17:38
Alleine die Osterferien haben wieder einmal gezeigt, dass ein Bus in der Schwaben-/Alfons-Auer-Straße nicht benötigt wird.
In den beiden Ferienwochen war der Bus so gut wie leer (durschnittlich 2-5 Fahrgäste).
Außerhalb der Ferien fällt auf, dass der Bus zu den Stoßzeiten voller ist (in der Früh gegen 07.30 Uhr halb- dreiviertel voll), ABER: diese Insassen müssen weder in die Schwabenstraße oder die Alfons-Auer-Straße, sondern diese Fahrgäste müssen in die Stadt. Und wenn jemand in die Stadt muss, muss er nicht die Ruhe unseres Wohnviertels stören.
Es ist sehr ärgerlich, wenn der Bus abends um 22.00 Uhr oder am Sonntag Mittag um 13.00 Uhr LEER durch unsere Straßen donnert (=lautes Motorengeräusch).

Alleine die Tatsache, dass diese Buslinie jährlich 517.000 Euro Defizit (Bei 517.000 Euro Defizit würde es fast schon billiger kommen jedem Fahrgast ein Taxi zu schicken...) macht, sagt schon genug: der Bus muss weg. Ich bin auch für eine Änderung der Taktung und die Einführung der Alternativstrecke.

12345678910Nächste »
(93 Einträge total)

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!